19.11.2014

Von: Jörg Ditt

Abschaffung der Gutscheinregelung

Bündnis 90 / Die Grünen begrüßen die Abschaffung der Gutscheinregelung

Ende der Gutschein SchikaneEndlich ist es soweit:
Die Gutscheinregelung wird nun auch endlich in Oberhavel abgeschafft. Den Flüchtlingen wird eine weiteres Hindernis zu einer erfolgreichen – so wichtigen - Integration aus dem Wege geräumt. Sie sind beim Einkaufen nicht mehr „Menschen zweiter Klasse".

Jörg Ditt dazu: „Auch wenn wir dazu nicht erst auf ein neues Gesetz warten müssten (rechtlich wäre es schon lange möglich gewesen, die Gutscheine abzuschaffen), begrüßen wir diesen Schritt der Verwaltung sehr und hoffen, dass nunmehr auch in anderen Belangen der Flüchtlinge eine positivere Grundstimmung Einzug hält."

Den Standort für das geplante Flüchtlingsheim in Oberkrämer sehen wir allerdings sehr kritisch. Er ist für eine integrative Unterbringung völlig ungeeignet. Statt zu versuchen, die Flüchtlinge zentral in den Städten unterzubringen, um ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, werden sie an den Rand gedrängt.

Jörg Ditt dazu: „Die Flüchtlinge werden hier im wahrsten Sinne des Wortes „ im Wald versteckt" und haben kaum Möglichkeit, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Wie soll eine erfolgreiche Integration hier funktionieren?

Die Grünen werden den Prozess der Heimeinrichtung, der Unterbringung und der Betreuung konstruktiv aber kritisch begleiten. Wir werden Initiativen ins Leben rufen, um den Flüchtlingen auch hier eine Integration zu ermöglichen, die ihnen hilft, ihr schweres Schicksal zu meistern.

Wir hoffen nun, dass die Verwaltung für Anregungen und Vorschläge ein offeneres Ohr haben wird."

Jörg Ditt - Sprecher der Grünen in Oberhavel

 

Ende der Gutschein Schikane

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen
URL:https://www.gruene-ohv.de/einzel/single/article/abschaffung_der_gutscheinregelung/archive/2014/november/